Klinikum am Weissenhof

Weinsberg

Titelbild

Standort:

Weissenhof 1, 74189 Weinsberg

Bauherr:

Klinikum am Weissenhof

Verfahren:

Mehrfachbeauftragung, 1. Rang

Bauzeit:

2007 - 2009

Bruttogrundfläche:

2.300 qm

Hauptnutzfläche:

1.870 qm

Klinikum am Weissenhof

Neubau einer Jugendstation, NDE und KIB mit Schul- und Therapietrakt.

Der ein- und zweigeschossige Neubau fügt sich maßstäblich in das Ensemble der Gebäude des ehemaligen Gutshofs ein und bildet nach Süden einen gemeinsamen, gut nutzbaren Platzraum mit dem barocken Stallgebäude. Zur Erschließungsseite nach Nordosten wird der Eingangsbereich durch einen Gebäudeversatz im Neubau baukörperlich akzentuiert. Die drei Stationen gruppieren sich windmühlenartig um das zentrale Stationszimmer. Dadurch sind die Stationen, nacheinander abgestuft entsprechend dem Grad Ihrer Offenheit, vom Eingang auf kurzem Weg erreichbar. Das Stationszimmer hat den Eingang und die Stationen unter optimaler Blickkontrolle. Die Stationen selbst sind als Atriumtypen mit hellen, gut einsehbaren Fluren um einen auch als Terrasse nutzbaren Wohnhof organisiert, sodass in den Verkehrsflächen und Gemeinschaftsräumen eine helle, freundliche und qualitätsvolle Wohnatmosphäre entsteht. Störungen der Stationen untereinander werden vermieden. Der Schul-und Therapietrakt liegt durch das Ausnutzen der Topographie im Hanggeschoss und verfügt dadurch ebenfalls über einen ebenerdigen Ausgang ins Freie.