Neubau Firmensitz der STEINEL Normalien AG

Villingen-Schwenningen

Titelbild

Kategorie:

Standort:

Bernhard-Steinel-Srasse, Villingen-Schwenningen

Bauherr:

STEINEL Normalien AG

Verfahren:

Mehrfachbeauftragung, 1. Rang

Bauzeit:

2019-2021

Bruttogrundfläche:

ca. 14.000 qm

Neubau Firmensitz der STEINEL Normalien AG

Verwaltung, Produktion, Logistik, Erweiterungsfläche.
Der Neubau nimmt die Richtung der Bernhard-Steinel-Straße auf und zeigt sich mit Produktion und Verwaltung als in einem Volumen gleicher Höhe zusammengefasster Baukörper. Ein deutlicher Rücksprung als Negativecke bildet den nötigen Raum für die neue Adresse der Fa. STEINEL als einladender, begrünter Vorplatz. Der Entwurf macht den Wunsch nach Kommunikation zwischen Verwaltungsbereich und Produktion zum durchgängigen Thema. Eine klar ablesbare Erschließungsmagistrale an der Nahtstelle von Verwaltung zur Produktion erschließt übersichtlich alle Funktionsbereiche. Sie bildet das Rückgrat sowohl für die äußere, als auch für die innere Erschließung der gesamten Firma. Durch die Lage zwischen Verwaltung und Produktion ergeben sich für die Mitarbeiter auf allen Ebenen immer wieder attraktive Sichtbezüge. Das Atrium mit Seerosenteich und mit im Wasser stehender Kunst ist zum einen für die Besucher ein besonderer Blickfang, zum anderen für die Mitarbeiter der Verwaltung identitätsstiftende räumliche Mitte der Firma STEINEL.